Über Fatma Erol-Kılıç  

Überzeugung, Freude und Neugier sind die Quellen meines Erfolges.     

Darauf können Sie sich bei mir verlassen!

Geboren 1980 in Kopenhagen

VERHALTENS- UND KOMMUNIKATIONSTRAINERIN

DIPLOM WIRTSCHAFTSINGENIEURIN

12 Jahre arbeitete ich in der Kreativbranche als User Experience Expert. Ich habe sehr viel Erfahrung darin in interdisziplinären

Projektteams zu arbeiten. Jeder Kontext erfordert eine spezifischen Kommunikation - das ist meine Expertise.

Seit über 20 Jahren bin ich ehrenamtlich in muslimischen Organisationen, Vereinen und Projekten engagiert.

2014 fing ich an Workshops durchzuführen.  

DEN BEDARF ERKENNEN. HANDELN.

Lange habe ich die gravierend unterschiedlichen Arbeitsweisen zwischen dem Professionellen und dem Ehrenamtlichen beobachtet – der Bedarf an Professionalisierung innerhalb zivilgesellschaftlicher Akteure war mein Antrieb mich als Trainerin und Beraterin selbstständig zu machen. Seit Ende 2014 gebe Workshops; berate Organisationen hinsichtlich ihrer Struktur und Organisationsentwicklung.

FINGER IN DIE WUNDE. LÖSUNGEN.

Über Fatma Erol-Kılıç

Überzeugung, Freude und Neugier sind die Quellen meines Erfolges. Darauf können Sie sich bei mir verlassen!

VERHALTENS- UND KOMMUNIKATIONSTRAINERIN.
DIPLOM WIRTSCHAFTSINGENIEURIN.

12 Jahre arbeitete ich in der Kreativbranche als User Experience Expert. Ich habe sehr viel Erfahrung darin in interdisziplinären Projektteams zu arbeiten. Jeder Kontext erfordert eine spezifischen Kommunikation - das ist meine Expertise.
Seit über 20 Jahren bin ich ehrenamtlich in muslimischen Organisationen, Vereinen und Projekten engagiert. 2014 fing ich an Workshops durchzuführen.  

Geboren 1980 in Kopenhagen

DEN BEDARF ERKENNEN. HANDELN.

Lange habe ich die gravierend unterschiedlichen Arbeitsweisen zwischen dem Professionellen und dem Ehrenamtlichen beobachtet – der Bedarf an Professionalisierung innerhalb zivilgesellschaftlicher Akteure war mein Antrieb mich als Trainerin und Beraterin selbstständig zu machen. Seit Ende 2014 gebe Workshops; berate Organisationen hinsichtlich ihrer Struktur und Organisationsentwicklung.

FINGER IN DIE WUNDE. LÖSUNGEN.

Letztendlich geht es immer darum, die richtigen Fragen zu stellen, den Finger in die Wunde zu stecken und den Heilungsprozess der Wunde durch den Einsatz der richtigen Medizin (hier: Methoden) optimal zu gestalten. Idealerweise sehen wir uns bevor eine Wunde entsteht. Auch dann geht es damit los, die richtigen Fragen zu stellen und den Bedarf zu ermitteln. Eins steht für mich fest: Eine Organisation hat stets Potenzial sich zu verbessern - so wie der Mensch auch!